Einladung
 

3. Erfurter TechnologieDialog - Impulse, Ideen, Innovationen


Wir laden Sie herzlich ein zum 3. Erfurter TechnologieDialog am 28. Oktober 2008.

Mit Spannung erwarten wir den Vortrag eines der ranghöchsten Klimaforscher der Welt, Herrn Professor Dr. Hartmut Graßl. In seinem Vortrag zum Thema:

"Welche Technologien können den globalen Klimawandel wirklich dämpfen?"

wird er uns den aktuellen Stand der Klimaforschung und Denkanstöße zum Klimaschutz präsentieren. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen diskutieren, wie die Potenziale neuer Technologien für die anstehenden Herausforderungen des Klimaschutzes genutzt werden können, und somit Klimaschutz auch als eine Chance für die Wirtschaft zu begreifen.

Mit dem „Erfurter TechnologieDialog“ hat sich eine Veranstaltungsreihe etabliert, die Themen von globaler Tragweite mit den Ressourcen Thüringens und insbesondere der Region Erfurt verknüpft. Anliegen der Veranstalter ist es, den Blick für gesellschaftliche, technologische und wirtschaftspolitische Zusammenhänge zu schärfen, Kooperationen und den Informationsaustausch zu fördern und so zur weiteren Entwicklung Erfurts und Thüringens hin zu einem leistungsstarken Standort beizutragen.

Im Namen der Organisatoren, dem Forschungs- und Industriezentrum Erfurt e.V. (FIZ), der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG) und der Landeshauptstadt Erfurt freuen wir uns auf einen interessanten Abend mit vielen neuen Ideen, einer spannenden Diskussion und fruchtbringenden Kontakten.

Dr. Hubert A. Aulich

Vorstand

 

Zur Veranstaltung am 28.10.2008