6. "Erfurter TechnologieDialog - Impulse, Ideen, Innovationen"

 

Thema:
„Neue Werkstoffe für die Produkte von morgen“

 

Referent:

Prof. Dr. rer. nat. habil. Ralf Boris Wehrspohn
Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik in Halle.

Professor Ralf. B. Wehrspohn wurde gemeinsam durch die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und die Fraunhofer-Gesellschaft nach Halle berufen. Als jüngster Institutsleiter in der Fraunhofer-Gesellschaft leitet er seit 2006 das Fraunhofer IWM gemeinsam mit Professor Peter Gumbsch. An der Martin-Luther-Universität in Halle hat er einen Lehrstuhl für Mikrostrukturbasiertes Materialdesign.

Ralf B. Wehrspohn studierte Physik an der Universität Oldenburg und promovierte im Alter von 26 Jahren an der École Polytechnique in Frankreich. Mit 32 Jahren wurde er Professor an der Universität Paderborn. Dazwischen war er in der Industrie bei Philips Research in London tätig und habilitierte am Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik in Halle.

Die Arbeitsschwerpunkte von Ralf B. Wehrspohn sind nanostrukturierte Materialien und Bauelemente, wie sie beispielsweise in der Mikroelektronik, Sensorik, Photonik oder in der Photovoltaik zum Einsatz kommen.

Seine Arbeiten wurden mit mehreren Preisen ausgezeichnet: Ralf B. Wehrspohn ist Heinz Maier-Leibniz-Preisträger der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Preisträger des Wissenschaftsverbundpreises von DOW Chemical sowie Innovationspreisträger des Massachussetts Institute of Technology MIT (TR100).

Die Financial Times Deutschland zählte ihn 2004 zu den 101 innovativsten Köpfen Deutschlands.


Termin: 21. März 2011
Beginn: 18:00 Uhr

Ort:
Industrie- und
Handelskammer Erfurt
Arnstädter Straße 34
99096 Erfurt

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erorderlich über Internet

www.erfurter-technologiedialog.de

Veranstaltungsflyer zum Download
(PDF-Datei)